Tag 238

tag238
Kleid: Diane von Fürstenberg
Ballerinas: COS

6 Antworten zu “Tag 238”

  1. ulrike sagt:

    das kleid von diane von fürstenberg ist wirklich toll!

  2. Anni sagt:

    der entrümpelte gegenstand ist zum aufhängen an türinnenseiten, schrankseiten etc. gedacht, um dort dinge auf bügeln aufzuhängen. für den fall, dass man soviel krempel besitzt, dass er nicht in schränke kommoden passt.
    es ist also durchausim sinne des “und tschüss” projektes dsa teil zu entsorgen

  3. Petra sagt:

    Nein, der Gegenstand ist viel essentieller und unverzichtbarer: nämlich eine klemmbarer Abschluss für offene Regalbretter. Damit Werke wie die “Norton Anthology of American Literature” (siehe 15.11.) nicht seitlich abstürzen und dabei Schaden nehmen.

    Wurde früher, in den historischen Zeiten des perforierten Endlospapiers, auch an Druckertischen verwendet, um den Papierstapel zu bändigen.

  4. Julia sagt:

    @ Anni & Petra: … sagt euch das Spiel “Nobody is perfect” was? Wär vlt was für euch :D

  5. Mina sagt:

    Also eigentlich ist der Gegenstand vom 6.7. ja ein Handtuchhalter, den man in offene Heizungskörper hängt (mit den kleinen schwarzen Knubbeln von oben rein in die Heizung, so dass die Stange super toll geeignet ist, ein feuchtes Handtuch aufzuhängen). Soll ja toll sein, wenn man keinen eletrischen (selbst heizenden) Handtuchhalter im Bad hat. So wie ich. Ich hab nämlich so ein Teil. Ist toll. Echt.
    Ich hätt lieber so ein beheizbares… Naja, neue Wohnung, neues Glück.

    Tolles Kleid ! So schön sommerlich :-)